Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Bundeswehrkrankenhäuser 

Bundeswehrkrankenhäuser des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

Durchführung einer Ohrenoperation

Der Sanitätsdienst betreibt in Deutschland fünf Bundeswehrkrankenhäuser. Neben ambulanten und stationären Behandlungen von Bundeswehrangehörigen können in jedem Haus zivile Patienten behandelt werden.Neben den Einrichtungen in Koblenz, Ulm, Berlin und Hamburg besteht in Westerstede ein Bundeswehrkrankenhaus in Kooperation mit der Ammerlandklinik.

Die Bundeswehrkrankenhäuser stellen sich vor

Aus den Bundeswehrkrankenhäusern

  • Orden in einer Präsentbox

    Staatspreis als Ausdruck tiefster Dankbarkeit

    Dem früheren Kommandeur des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz, Generalstabsarzt Dr. Norbert Weller, sowie den Kommandeuren und Ärztlichen Direktoren der Bundeswehrkrankenhäuser Hamburg, Berlin und Ulm wurde der Staatspreis der Ukraine verliehen.


  • 10.000 Hertz gegen den Schmerz

    10.000 Hertz gegen den Schmerz: Medizinisches Verfahren soll insbesondere bei Rücken-Beinschmerzen helfen.


  • W wie Bettenhaus

    Nach einer Bauzeit von acht Jahren wurde am 13. Februar 2019 ein neues Bettenhaus am Bundeswehrzentralkrankenhaus feierlich eingeweiht.


  • Militärchirurgie: Wir. Dienen. Teamleistung.

    174 chirurgisch tätige Sanitätsoffizier trafen sich vom 23. bis 25. Januar 2019 in Neu-Ulm zu ihrer jährlichen Archis-Tagung.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.11.17


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.bwkrhs