Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Kommando Sanitätsdienst > Auftrag 

Auftrag

Das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr mit Sitz in Koblenz ist der Stab des Inspekteurs des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und höchste sanitätsdienstliche Kommandobehörde. Es ist das Planungs-, Führungs-, Lenkungs- und Kontrollinstrument des Inspekteurs und zentrale Ansprechstelle für das Bundesministerium der Verteidigung in allen sanitätsdienstlichen Angelegenheiten.

Das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr führt den Zentralen Sanitätsdienst und zeichnet fachlich für die Gesundheitsversorgung der gesamten Bundeswehr verantwortlich. Darüber hinaus nimmt das Kommando im Rahmen der Eigenvollzugskompetenz, soweit diese der Bundeswehr durch Rechtsvorschriften übertragen wurde, bestimmte Aufgaben auf dem Gebiet der öffentlich-rechtlichen Aufsicht wahr.

Der Personalumfang des Kommandos zur Bewältigung dieses gebündelten Aufgabenspektrums umfasst rund 600 Dienstposten. Diese sind mit Schwerpunkt in der Falckenstein-Kaserne und mit zwei Unterabteilungen in der Rheinkaserne stationiert.

Das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr gestaltet im Zusammenwirken mit seinen Fähigkeitskommandos Verfahren und Abläufe so, dass die sanitätsdienstliche Versorgung sowohl der Soldatinnen und Soldaten im Inland als auch die der im Einsatz befindlichen Angehörigen der Bundeswehr jederzeit gewährleistet ist.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 19.01.17


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.kdosan.auftrag