Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Nachrichten > Stabwechsel in Weißenfels

Stabwechsel in Weißenfels

Weißenfels, 19.09.2018.

"Weißenfels wird mir stets in bester Erinnerung bleiben", sagte Generalstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner. Beinahe drei Jahre hat er die Verantwortung als Kommandeur für das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung und die unterstellten Dienststellen und Verbände getragen. "Das war die längste Verwendung in meiner fast 40-jährigen Dienstzeit", sagt der Generalstabsarzt im Rückblick: Lang sei ihm die Zeit aber in keiner Minute geworden.

Kommandoübergabe: Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel , Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt und Generalstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr / Vu)Größere Abbildung anzeigen

Bei einem Übergabeappell in Weißenfels am 18. September verabschiedete sich Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner von den Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kommandobereichs Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung. Sichtlich bewegt und unter den Klängen des Luftwaffenmusikkorps aus Erfurt übergab der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, das Kommando über den Kommandobereich Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung von Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner an Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt. Dr. Baumgärtner wird Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, der am 30. September 2018 aus dem aktiven Dienst ausscheidet, als Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr nachfolgen.

Kommandowechsel "schweren Herzens"

Abschreiten der Front (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr/VU)Größere Abbildung anzeigen

Zahlreiche Ehrengäste verfolgten das militärische Zeremoniell, unter ihnen Staatssekretär Dr. Klaus Klang aus dem Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt, der Weißenfelser Oberbürgermeister Robby Risch sowie der Bundestagsabgeordnete Dieter Stier. In Vertretung des Wehrbeauftragten war Ministerialdirigent Wolfgang Müller nach Weißenfels gekommen. Auch Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps, Kommandeur Gesundheitseinrichtungen, Beauftragter für Reservistenangelegenheiten und stellvertretender Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, hatte es sich nicht nehmen lassen, die Kommandoübergabe seines langjährigen Kameraden und Weggefährten persönlich zu erleben: Vor knapp drei Jahren hatte Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner das Weißenfelser Kommando von Generalstabsarzt Dr. Schoeps übernommen.

Generaloberstabsarzt Dr. Tempel übergibt die Truppenfahne an Generalstabsarzt Dr. Schmidt (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr/Vu)Größere Abbildung anzeigen

"Das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung ist viel mehr, als nur das Leitkommando für die Auslandseinsätze der Bundeswehr", so Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner: "Es fällt mir schwer, von dieser außergewöhnlichen, schönen und in mancher Hinsicht auch herausfordernden Aufgabe Abschied zu nehmen." Er wünschte seinem Nachfolger, Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt, "Soldatenglück" und Erfolg für die kommenden Jahre.

Große Aufgaben warten

Oberbürgermeister Robby Risch betonte die gute Zusammenarbeit und übergab einen Scheck für das Soldatenhilfswerk (Quelle: Sanitätsdienst Bundeswehr/Vu)Größere Abbildung anzeigen

Den anschließenden Empfang im Weißenfelser Goethegymnasium nutzten die Gäste für Gruß- und Dankesworte an den scheidenden Kommandeur. In seiner Laudatio würdigte Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel die Leistungen und Erfolge, die Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner als Kommandeur Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung erreicht hat. Der Einsatz der Bundeswehr in Mali stellte das Weißenfelser Kommando und seine unterstellten Dienststellen und Verbände vor eine große Herausforderung. "Gemeinsam mit den Ihnen unterstellten Soldatinnen und Soldaten haben Sie alle Schwierigkeiten auf eine bewundernswerte Weise gelöst", so der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr gegenüber Generalstabsarzt Dr. Baumgärtner.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 21.09.18 | Autor: Michael Zacher, Cornelius Bischoff


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.service.nachricht&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB080000000001%7CB4TA3V725DIBR