Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Reserve > Informationsveranstaltungen des Sanitätsdienstes 

Dienstliche Veranstaltung zur Information im Sanitätsdienst der Bundeswehr (InfoDVag)

Die "Dienstliche Veranstaltung zur Information" dient der Gewinnung von Führungskräften aus dem zivilen Bereich sowie von politischen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern als Multiplikatorinnen/Multiplikatoren für die Unterstützung der sicherheits- und verteidigungspolitischen Aufgaben und Zielsetzungen der Bundeswehr sowie deren Neuausrichtung.

Termin 2019

Die InfoDVag 2019 SanDstBw wird vom 19. Mai bis zum 25. Mai im

Sanitätslehrregiment in Feldkirchen stattfinden.

Ziel der Veranstaltung

Ziel einer InfoDVag SanDstBw ist es darüber hinaus, den Teilnehmenden die besonderen Aufgaben und die daraus resultierenden Herausforderungen des Sanitätsdienstes als Dienstleister für die gesamte Bundeswehr sowie als interessanten Kooperationspartner für Wirtschaft und Behörden, aber auch Regierungsorganisationen und Nicht-Regierungsorganisationen nahe zu bringen. Unmittelbare Eindrücke durch persönliche Teilnahme an ausgewählten Teilen soldatischen Lebens sollen die gewonnenen Erkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abrunden, um so künftig im eigenen Einflussbereich als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für den SanDstBw wirken zu können.

Zielgruppen

An einer InfoDVag können folgende Personen teilnehmen:

  • Hochrangige zivile Führungskräfte aus Wirtschaft, Öffentlichem Dienst und Wissenschaft, Vertreter von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Fachverbänden sowie Gewerkschaften und Nicht-Regierungsorganisationen; hohe Beamtinnen und Beamte außerhalb des Geschäftsbereiches des BMVg, Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sowie ausgewählte Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Bildung, Forschung und Medien;
  • Mitglieder des Deutschen Bundestages, der Länderparlamente und deutsche Abgeordnete des Europäischen Parlamentes sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Abgeordneten und Fraktionen;
  • Sonstige herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie andere für die Öffentlichkeitsarbeit in Fragen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik wichtige Meinungsbildnerinnen oder Meinungsbildner.

Teilnahme

Interessenten können den Personalbogen auf dieser Seite herunterladen, ausfüllen und an das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr

Falckenstein-Kaserne
Referat IX-1.4 PersGrdsRes
Von-Kuhl Straße 50
56070 Koblenz

senden.

Um als Soldat teilnehmen zu können müssen Sie deutscher Staatsbürger und nicht älter als 65 Jahre alt sein. Weitere Teilnahmevoraussetzungen und Durchführungsbestimmungen können Sie dem Merkblatt entnehmen.

Bewerberauswahl

Die endgültige Festlegung des Personenkreises trifft der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr. Es ergeht dann, unter dem Vorbehalt der noch zu erfolgenden Feststellung der Dienstfähigkeit, eine persönliche Einladung zu einer InfoDVag.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.10.18 | Autor: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst der Bundeswehr


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.reserve.info_veranst