Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Medizin und Gesundheit > Gesundheitsmanagement 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Berlin / Koblenz, 13.06.2014.
Zum Jahresende 2013 lagen die Arbeitsergebnisse der Experten aus allen Organisationsbereichen unter der Federführung des Führungsstabes Streitkräfte II 6 im Bundesministerium der Verteidigung zur Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) Staatssekretär stephane Beemelmans vor, der die Umsetzung anordnete.

Das erarbeitete Konzept wird für die gesamte Bundeswehr gelten. Eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung spielt der Sanitätsdienst der Bundeswehr.
 

weiterlesen

Fit im Alltag

Hintergrund

  • Rückenübungen aus dem YOGA für den Vielsitzer zeigte Oberstleutnant Michael Ebersbach

    Pilotprojekt Betriebliche Gesundheitsförderung

    Oberfeldarzt Dr. Oliver Erley befasst sich seit April 2014 als Referent im Bundesministerium der Verteidigung mit dem Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM). 2015 beginnt das Pilotprojekt zur Gesundheitsförderung in elf repräsentativen Dienststellen der Bundeswehr, dass der Facharzt für Arbeits- und Allgemeinmedizin plant und koordiniert.


  • Gesundes Leben beginnt im Kopf

    Prävention: Der erste Schritt zu einem gesünderen Leben beginnt im Kopf. Diesen Schritt muss jeder selbst gehen.


  • Konzept Betriebliches Gesundheitsmanagement erlassen

    Nach nur einem halben Jahr liegen die Arbeitsergebnisse der Experten aus allen Organisationsbereichen unter der Federführung des Führungsstabes Streitkräfte II 6 im BUndesministerium der Verteidigung zur Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) Staatssekretär Beemelmans vor. Das erarbeitete Konzept wird für die gesamte Bundeswehr gelten. Eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung spielt der Sanitätsdienst.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 16.02.17 | Autor: Hans J. Hilgers


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.medizin.bgm