Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Karriere > Persönlichkeiten im Gespräch 

Im Gespräch mit...

Die Arbeit im Sanitätsdienst der Bundeswehr erfordert auf jeder Arbeitsebene Herz und Köpfchen, vor allem aber einen professionellen Umgang mit Patienten und Sanitätsmaterial. In der Serie „Im Gespräch mit…“ beleuchten wir regelmäßig Menschen, die in diesem Organisationsbereich Führungsaufgaben wahrnehmen oder wahrgenommen haben. Neben den Soldatinnen und Soldaten interessieren wir uns vor allem für die Menschen in der Uniform und ergründen, wie sie mit ihrer Verantwortung umgehen.

  • Damit wir fit sind für die Zukunft muss sich etwas bewegen!

    Im Interview mit dem neuen Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner


  • Im Interview: Von Hunden in Kasernen bis zur Afrikanischen Schweinpest

    Oberstveterinär Dr. Leander Buchner ist Unterabteilungsleiter IV im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr in Koblenz und damit der Leitende Veterinär der Bundeswehr. Und mittlerweile mehr als 40 Jahre Soldat.


  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit ist in unserem Interesse

    Der Leitende Regierungsdirektor Thomas Frankenberger leitet die Unterabteilung Verwaltung im Kommando Sanitätsdienst, zu deren Aufgabengebiet unter anderem der Haushaltsvollzug gehört.


  • Augenlasern kann attraktiv machen

    Ein Gespräch mit dem überzeugten Ophthalmologen Oberstarzt Dr. Frank Weinand über das wichtigste Sinnesorgan des Menschen und wie Augenlasern Arbeitgeber Bundeswehr attraktiver machen könnte.


  • „Da können zivile Kliniken nur von träumen.“

    Oberstarzt Dr. Matthias Grüne ist Abteilungsleiter C im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr. Doch hinter dem nüchternen Begriff steckt eine besondere Aufgabe. Von seinem Schreibtisch aus steuert der 54-Jährige in Unterstützung des Kommandeur Gesundheitseinrichtungen die fünf Bundeswehrkrankenhäuser.


  • Im Gespräch mit Oberst der Reserve Uwe Armin Schmidt

    Der Leiter des Reservistenreferats am Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Oberst der Reserve Uwe Armin Schmidt, betont im Gespräch die Dringlichkeit der Gewinnung einer starken Reserve.


  • Im Gespräch mit Oberstarzt Prof. Dr. Lothar Zöller

    Oberstarzt Professor Dr. Lothar Zöller ist seit 2007 Leiter des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr. Der 62-Jährige hat die heutige moderne Mikrobiologie im Sanitätsdienst entscheidend mitgeprägt. Schon während seines Medizinstudiums zeichnete sich eine wissenschaftliche Karriere ab.


  • Im Gespräch mit Oberstarzt Prof. Dr. Thiermann

    Oberstarzt Professor Dr. Horst Thiermann ist seit 2006 Leiter des Instituts für Pharmakologie und Toxikologie der Bundeswehr (InstPharmToxBw). Eine besondere Rolle spielte die Ressortforschungseinrichtung 2013: Das InstPharmToxBw bestätigte den Verdacht des Einsatzes von chemischen Kampfstoffen in Syrien.


  • Im Gespräch mit Oberstarzt Professor Dr. Matthias Port

    Oberstarzt Professor Dr. Matthias Port ist seit 2014 Leiter des Instituts für Radiobiologie der Bundeswehr (InstRadBioBw). Eine besondere Aufgabe, denn die unscheinbare Forschungseinrichtung ist in Sachen medizinischer Strahlenschutz einzigartig in Deutschland.


  • Im Gespräch mit Oberstarzt Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk

    Oberstarzt Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk ist seit September 2017 Leiter des neu aufgestellten Institutes für Präventivmedizin. Hier stellt er sich und das neue Institut vor.


  • Im Gespräch mit Oberstarzt Dr. Niggemeier-Groben

    Paris gilt als eine der schönsten Städte der Welt. In der zehn Millionen-Metropole lebt und arbeitet Oberstarzt Dr. Angelika Niggemeier-Groben seit rund einem Jahr als Verbindungsoffizier zum Sanitätsdienst der französischen Streitkräfte.


  • Im Gespräch mit Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Ingo Patschke

    Gerade einmal zwei Jahre liegen zurück seit dem Abschied aus dem aktiven Dienst für Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Ingo Patschke. Der ehemalige Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr vermisst seine Uniform und die Truppe.


  • Im Gespräch mit… Generalstabsarzt a.D. Dr. Detlev Fröhlich

    An ein kleines Reihenhaus in der Nähe von Siegburg schließt sich beim Schritt durch die Terrassentür Generalstabsarzt a.D. Dr. Detlev Fröhlichs große Leidenschaft an. Ein wunderschöner Naturgarten mit Naturteich, Obstbäumen, Blumen in allen Farben und Heerscharen an Vögeln wird vom ehemals ersten Kommandeur Gesundheitseinrichtungen der Bundeswehr liebevoll gehegt und gepflegt. Gemeinsam mit seiner Frau hat er hier ein kleines Paradies erschaffen, in dem er seinen Ruhestand allerdings nur zum Teil genießt. Der andere Teil führt ihn regelmäßig in seine Herzensheimat an die Nordsee.


  • Im Gespräch mit… Oberstarzt Prof. Dr. Edgar Strauch

    Der Reservistendienst leistende Oberstarzt Prof. Dr. Edgar Strauch ist als Berater des Beauftragten für Reservistenangelegenheiten im Sanitätsdienst der Bundeswehr tätig und gibt Einblicke in sein tägliches Dienstgeschäft und den Spagat zwischen Zivil-, Soldaten- und Privatleben.


  • Im Gespräch mit… Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Jürgen Blätzinger

    Ruhe im Ruhestand gönnt sich der letzte Befehlshaber des Sanitätsführungskommandos, Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Jürgen Blätzinger, nicht. Unlängst hat der 68-jährige, vierfache Familienvater und Großvater nicht nur das Präsidentenamt der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie übernommen, sondern auch ein neues Studium an der Universität der Bundeswehr in Hamburg begonnen. Die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ist für ihn ein besonderer Ort, der mit vielen Erinnerungen verbunden ist.


  • Im Gespräch mit… Flottenarzt Wiebke Franck

    Flottenarzt Wiebke Franck ist seit 20 Jahren im Sanitätsdienst. Sie kam als sogenannte Seiteneinsteigerin mit abgeschlossenem Medizinstudium zur Bundeswehr. Die Ärztin ist einige Jahre zur See gefahren, hat viele Verwendungen durchlaufen und den Generalstabslehrgang absolviert. Jetzt ist sie Abteilungsleiterin in der Überwachungsstelle für öffentlich-rechtliche Aufgaben der Bundeswehr Nord in Kronshagen.


  • Im Gespräch mit… Admiralarzt Dr. Knut Reuter

    Admiralarzt Dr. Knut Reuter ist Kommandeur und Ärztlicher Direktor des Bundeswehrkrankenhauses Berlin. Nach 30 Jahren kurativer Tätigkeit wechselte der zweifache Familienvater ins Krankenhausmanagement, in dem ihm familienfreundliche Arbeitsbedingungen besonders am Herzen liegen.


  • Im Gespräch mit… Flottenarzt Dr. Stefan Stein

    Flottenarzt Dr. Stefan Stein ist Jahrgang 1958 und kann auf eine ungewöhnlich abwechslungsreiche Dienstzeit zurückblicken. „Ich hatte bislang eine fantastische Zeit in der Bundeswehr ohne Wenn und Aber“, so umschreibt er seine vielen Stationen in den Streitkräften. Mittlerweile ist er an einer wichtigen Stelle der NAT O eingesetzt: das Multinationale Korps Nordost in Stettin.


  • Im Gespräch mit... Generalarzt Prof. Dr. Rafael Schick

    Der Generalarzt der Luftwaffe und Leiter des Zentrums für Luft- und Raumfahrtmedizin, Generalarzt Prof. Dr. Rafael Schick, war lange Zeit Reservedienstleistender, bevor er 1997 als Seiteneinsteiger mit viel Erfahrung im zivilen Gesundheitswesen aktiv Teil des Sanitätsdienstes der Bundeswehr wurde.


  • Im Gespräch mit... Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt

    Der Chef des Stabes des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr, Generalstabsarzt Dr. Stephan Schmidt, möchte bestehende Hemmschwellen in der Hierarchie überwindbar machen und gemeinsam im Team anstehende Aufträge mit dem bestmöglichen Ergebnis erfüllen.


  • Im Gespräch mit... Generalarzt Bruno Most

    Generalarzt Bruno Most ist Abteilungsleiter A am Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr und zusätzlich der Standortälteste für die Städte Koblenz und Lahnstein. In einem Interview spricht er u.a. über seine Aufgabe als Standortältester und über seine Hobbys.


  • Oberstarzt Dr. Eike Dybilasz, Unterabteilungsleiter I im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr

    Im Gespräch mit... Oberstarzt Dr. Eike Dybilasz

    Oberstarzt Dr. Eike Dybilasz ist Unterabteilungsleiter im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr. In einem Interview spricht der 53-Jährige über die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit, seinen Weg zur Bundeswehr und seine Hobbys.


  • Im Gespräch mit... Generalarzt Dr. Bernhard Groß

    Zu zwei Dritteln „artfremd“ eingesetzt, empfindet Generalarzt Dr. Bernhard Groß seine Tätigkeit als Unterabteilungsleiter FüSK III im Bundesministerium der Verteidigung als bisher größte dienstliche Herausforderung.


  • Im Gespräch mit… Oberstarzt Dr. Lale Bartoschek

    Oberstarzt Dr. Lale Bartoschek ist Leiterin des Stabselements Chancengerechtigkeit im Verteidigungsministerium, Teil einer Soldatenehe und Mutter einer kleinen Tochter in Personalunion.


  • Im Gespräch mit... Generalarzt Dr. Jürgen Brandenstein

    In einem traditionellen Bergbaudorf in Hessen, in direkter Nachbarschaft zur damaligen innerdeutschen Grenze zu Thüringen, wuchs Generalarzt Dr. Jürgen Brandenstein auf. Entgegen den althergebrachten Traditionen und der gesellschaftlichen Erwartungshaltung schlug er einen weltoffenen Weg ein, der ihn über einige ungewöhnliche Umwege schließlich zum Sanitätsdienst der Bundeswehr führte.


  • „So individuell jede Dienststelle und ihr Führerkorps sind, so individuell sind auch deren Sorgen und Nöte“

    Im Gespräch mit... Generalarzt Dr. Ulrich Baumgärtner

    Generalarzt Dr. Ulrich Baumgärtner hat im Januar 2016 die Führung über das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung in Weißenfels übernommen. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Karriere, die 1980 mit einem Medizinstudium in Heidelberg begann. Dabei stand für den heute 56-Jährigen bereits früh fest, dass er Soldat und Arzt werden möchte.


  • Urgestein am Bundeswehrkrankenhaus Ulm: Oberstarzt Professor Dr. Lorenz Lampl

    Im Gespräch mit... Oberstarzt Professor Dr. Lorenz Lampl

    Oberstarzt Professor Dr. Lorenz Lampl verkörpert viele Tugenden: Fleiß, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Pflichtbewusstsein und Kameradschaft. Er kennt die Facetten des Arztberufes genauso wie die des Soldaten. Er gilt als Urgestein des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses und prägt dort als Klinischer Direktor der Anästhesie und Intensivmedizin seit langer Zeit die Abläufe und die Zusammenarbeit entscheidend mit.


  • Generalarzt a.D. Dr. Christoph Veit

    Im Gespräch mit... Generalarzt a.D. Dr. Christoph Veit

    „Mit der Zeit gehen“ ist für den 67-jährigen Generalarzt a.D. Dr. Christoph Veit mitnichten ein geflügeltes Wort, sondern ein buchstäbliches Erleben. Wie wird Zeit verpackt, wie wird Zeit berechnet und nicht zuletzt: Was macht die Zeit aus uns, sind Fragen, die sich jeder unweigerlich stellen muss, der den überzeugten ehemaligen Sanitätsoffizier besucht.


  • Generalarzt Dr. Armin Kalinowski

    Im Gespräch mit... Generalarzt Dr. Armin Kalinowski

    Generalarzt Dr. Armin Kalinowski ist seit knapp drei Jahren Chefarzt im Bundeswehrkrankenhaus Ulm. Neben dem Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz ist es eines von zwei Vollversorgerkrankenhäusern mit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Für den Sanitätsoffizier eine Fulltime-Aufgabe. In einem Interview spricht der Chefarzt u.a. über seine Erfahrungen, Leuchtturmprojekte und zieht ein kurzes Fazit.


  • Flottenarzt Dr. Volker Hartmann

    Im Gespräch mit...Flottenarzt Dr. Volker Hartmann

    Flottenarzt Dr. Volker Hartmann ist an der Sanitätsakademie der Bundeswehr als Abteilungsleiter A für die Lehre Gesundheitsversorgung verantwortlich. Eine Herzensangelegenheit für den Mediziner ist die Geschichte der Wehrmedizin. In einem Interview spricht der 55-Jährige über die Bedeutung der Militärgeschichte in der heutigen Zeit und über das neue berufliche Selbstverständnis im Sanitätsdienst der Bundeswehr.


  • "Ich will in diesem Haus eine besondere Führungskultur und fordere diese auch ein"

    Im Gespräch mit Generalarzt Dr. Joachim Hoitz

    Generalarzt Dr. Joachim Hoitz ist seit 2012 Chefarzt des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg. In einem Interview spricht der Mediziner u.a. über seine persönlichen Meilensteine, die Rolle seines Hauses und sein persönliches Vorbild.


  • GA. Dr. Mattiesen im Gespräch

    Im Gespräch mit Generalarzt Dr. Bernd Mattiesen

    Im Gespräch mit Generalarzt Dr. Bernd Mattiesen, Beauftragter für einsatzbedingte posttraumatische Belastungsstörung und Einsatztraumatisierte des Bundesministeriums der Verteidigung


  • Dauerhaft den Blick über den Tellerrand - Erfolgsrezept?

    Im Gespräch mit Generalarzt Dr. Andreas Hölscher

    Ein ausgeprägter Führungsanspruch vor klassischer Musik und weichzeichnenden Details innerhalb des Büros empfängt denjenigen, der beim stellvertretenden Kommandeur des Kommandos Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung der Bundeswehr vorsprechen möchte. Unvereinbar? Nein. Generalarzt Dr. Andreas Hölscher beweist im Gespräch das Gegenteil. Klassische Musik, Medizin, Organisation und Führung können durchaus in logischer Beziehung zueinander stehen.


  • Oberstarzt Dr. Harbaum

    Im Gespräch mit Oberstarzt Dr. Harbaum

    Die Folgen von Naturkatastrophen, Krieg oder Epidemien sind Oberstarzt Dr. Thomas Harbaum nicht unbekannt. Seine Expertise als Tropenmediziner war vor allem auf dem afrikanischen Kontinent mehrfach gefragt.


  • Mediziner und Journalist, Generalarzt a.D. Dr. Lutz Bandekow

    Im Gespräch mit Generalarzt a.D. Dr. Lutz Bandekow

    Ehemaliger Generalarzt, Bauherr, Event-Manager und Chefredakteur - vielseitig, flexibel, mit eigenen Händen schaffend und dabei die menschliche Seite nie aus den Augen verlierend – so präsentiert sich Generalarzt a.D. Dr. Lutz Bandekow seinen Mitmenschen.


  • Oberstarzt Almut Nolte

    Im Gespräch mit Oberstarzt Almut Nolte

    Ganz frisch versetzt in ein völlig neues Element beim Bundesministerium der Verteidigung richtet sich Frau Oberstarzt Almut Nolte gerade im Kreuzbau auf der Hardthöhe ein. Seit Mai führt die 47 - Jährige das Referat Chancengerechtigkeit und freut sich aktuell über ihre Verstärkung in Form einer Bürosachbearbeiterin.


  • Oberstarzt Dr.Lison während des Interviews

    Im Gespräch mit Oberstarzt Dr. Andreas Lison

    Sein Name ist eng mit der Behandlung und Betreuung von einsatzgeschädigten Soldaten verbunden. Engagiert kämpft Oberstarzt Dr. Andreas Lison für die Anerkennung der Soldatinnen und Soldaten, die für ihren Einsatz verletzt an Körper und Seele „heimgekehrt“ sind.


  • Oberstarzt Dr. Nicole Schilling

    Im Gespräch mit Oberstarzt Dr. Nicole Schilling

    Oberstarzt Dr. Nicole Schilling ist seit Januar 2015 Chefärztin am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede. Damit ist sie die einzige Frau, die momentan in den Krankenhäusern der Bundeswehr eine solche Position bekleidet. Dies stellt sie ganz besonders aufgrund der aktuellen Diskussionen zur Besetzung von Führungspositionen mit Frauen ins Rampenlicht.


  • Collage 60 Jahre Bundeswehr -und Zeitzeuge Generaloberstabsarzt aD Dr. erich Wolfgang Bick

    Im Gespräch mit Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Erich Wolfgang Bick

    Fast sieben Jahre nach seinem Ausscheiden aus der Bundeswehr hat der damals erste Befehlshaber des Sanitätsführungskommandos, Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Erich Wolfgang Bick, ein idyllisch gelegenes Domizil für den dritten Lebensabschnitt gefunden. Nach einem ereignisreichen aktiven Soldatenleben ist er zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und wohnt ländlich rustikal gemeinsam mit seiner Ehefrau in dem Dorf, in dem er auch seine Kindheit verbrachte.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.11.17 | Autor: PIZ Sanitätsdienst


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.karriere.pers_im_gespraech