Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Einsatzmedizin mit Netz und doppeltem Boden

Cochem, 15.10.2018

„Soldatinnen und Soldaten im Einsatz erhalten im Falle von Verwundung, Verletzung oder Erkrankung eine sanitätsdienstliche Versorgung, die im Ergebnis der Versorgung im Inland entspricht.“ Der Maxime des Sanitätsdienstes folgend, müssen medizinische Fähigkeiten und Fachexpertise in jedem Einsatzland zur Verfügung stehen – eine logistische und finanzielle Herausforderung. Telemedizin bietet hierzu eine effektive Alternative und Ergänzung.
weiterlesen

Klinische Notfall- und Akutmedizin etabliert

Berlin, 02.10.2018

Die Klinische Notfall- und Akutmedizin (KLINAM) ist eine neue 36-monatige Zusatzweiterbildung für Ärzte. Sie soll die Versorgung in den Zentralen Notaufnahmen maßgeblich verbessern. Quasi als „Ersatz“ für den in Deutschland nicht etablierten Facharzt für Notfallmedizin. Die Ärztekammer Berlin ist hier Vorreiter. Die KLINAM ist bereits fest in der Weiterbildungsordnung implementiert.
weiterlesen

Die 1. Kompanie – für die Versorgung unerlässlich

Feldkirchen, 05.10.2018

Sie sind für die Versorgung des Sanitätslehrregimentes unerlässlich: die 1. Kompanie. Sie sorgen für den materiellen Nachschub, Verpflegung, Logistik, die Kommunikation und Instandsetzung von Fahrzeugen und Material. Major Thomas Lorenz ist der Chef der ersten Kompanie beim Sanitätslehrregiment „Niederbayern“ in Feldkirchen. Ein kurzer Einblick in die mehr als 130 Soldatinnen und Soldaten umfassende Einheit.
weiterlesen

Termine

Reservistenarbeit

  • Soldat im Feldanzug mit Regenjacke. Im Hintergrund ein Militärfahrzeug.

    Reserveoffizieranwärter? Jederzeit wieder!

    Die im Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr ausgebildeten Reserveoffiziere gehörten und gehören zum Kreis der Truppenoffiziere. Ein Reserveoffizieranwärter erklärt seinen Weg zum Fahnenjunker.


Karriere im Sanitätsdienst


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 16.10.18


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan