Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

In einer Katastrophe kann auch eine Kokosnuss Leben retten

Berlin, 30.08.2016.
Zum ersten Mal bietet die Berliner Charité ihren Medizinstudenten ein Wahlpflichtmodul „Einsatz- und Katastrophenmedizin“ an. Mit dieser neuen vierwöchigen Lehrveranstaltung reagieren das Bundeswehrkrankenhaus Berlin und das Centrum für muskuloskeletale Chirurgie der Charité Universitätsmedizin Berlin gemeinsam auf die aktuellen gesellschaftlichen Belange und bieten den Studierenden ein hochmodernes Lehrangebot.
weiterlesen


Zwischen Himmel und Erde ändert sich die Zukunft

Warendorf, 22.08.2016.
Das Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr in Warendorf ist spezialisiert auf die fachübergreifende Behandlung in den Bereichen Präventiv- und Leistungsmedizin, in der Orthopädie und bei der Rehabilitation. Wie wichtig diese Einrichtung nicht nur für unsere Spitzensportler ist, weiß Feldwebel Andreas Loh nach einem verunglückten Fallschirmsprung sehr zu schätzen.
weiterlesen


Vertrauen schaffen!

München, 23.08.2016.
Vertreter aus 21 von insgesamt 175 Vertragsstaaten des Biowaffenübereinkommens haben vom 3. bis 4. August 2016 das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München besucht. Sie konnten sich einen umfassenden Einblick in die Aufgaben und Fähigkeiten dieser Ressortforschungseinrichtung verschaffen, die auf dem Gebiet des medizinischen Schutzes vor biologischen Kampfstoffen tätig ist.
weiterlesen

Karriere im Sanitätsdienst

Gesundheit

Aus der Forschung

  • Wissenschaftler des mikrobiologischen Instituts legen Schutzkleidung an

    Gesundheitsforschung im Sanitätsdienst

    Beginnend mit der Neuausrichtung der Bundeswehr verändert sich auch die Institutslandschaft und wird den aktuellen Erfordernissen der Streikräfte angepasst. Alle Institute mit Forschungsaufgaben werden der Sanitätsakademie der Bundeswehr im Fachgebiet Forschung und Lehre zugeordnet


Reservistenarbeit

  • Pumpen bis der Arzt kommt. Bei bewusstlosen Patienten zählt jede Hilfe

    Der Reservedienst: Eine starke Unterstützung

    Reservisten sind im täglichen Dienstbetrieb mancherorts nicht mehr wegzudenken. Damit sie den Anschluss an den Sanitätsdienst der Bundeswehr nicht verlieren, ist 1996 das Forum junger Reserveoffiziere im Sanitätsdienst gegründet worden. Dieses tagte vom 28. Juni bis 01. Juli an der Sanitätsakademie der Bundeswehr.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 30.08.16


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan