Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Auftrag des Sanitätsdienstes > Einsatz > Sanitätsdienst Bundeswehr - EUFOR RD COD

EUFOR RD Congo

EUFOR RD Congo - Logo

München, 18.01.2007.

Nach Abschluss der ersten demokratischen Präsidentschafts-, Parlaments- und Provinzwahlen in der Demokratischen Republik Kongo kehrten kurz vor Weihnachten die eingesetzten Bundeswehrangehörigen nach Deutschland zurück. Mit einem militärischen Appell hieß Generaloberstabsarzt Dr. Kurt-Bernhard Nakath die Sanitätssoldatinnen und -soldaten herzlich willkommen.

Deutschland hatte sich mit bis zu 780 Soldaten, die sowohl in Kinshasa/Kongo als auch in Libreville/Gabun stationiert waren, an der Operation beteiligt. Auftrag war dabei die Absicherung der Wahlen, der Schutz des internationalen Flughafens N´Djili in Kinshasa sowie gegebenenfalls die Durchführung von Evakuierungseinsätzen bei Unruhen im Wahlzeitraum.
Hervorragendes geleistet

Stimmen zum Einsatz

  • Oberfeldarzt Dr. Thomas Harbaum (Collage)

    Kongo-Mission im Rückblick

    Kongo-Mission im Rückblick
    Kontingentangehörige berichten über eigene Erlebnisse und Erfahrungen während ihres Einsatzes EUFOR RD CONGO



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.12.13 | Autor: 


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.auftrag.einsatz&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB080000000001%7C6RGJMY984INFO