Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Kampf gegen den Hitzestau

Besondere Herausforderungen erfordern inovative Lösungen, wie das Projekt zur Entwicklung der neuen Körperkühlmethode für isolierende Schutzbekleidung.

München, 12.02.2016.
Zahlreiche Einsatzgebiete der Bundeswehr liegen in Klimazonen, in denen extreme Hitzebelastungen auftreten können. Die Auswirkungen von Hitze auf den menschlichen Organismus erforschen Oberstarzt Prof. Dr. Dr. Dieter Leyk und Dr. Karl Jochen Glitz vom Zentralen Institut des Sanitätsdienstes (ZInstSanBw) in Koblenz.
weiterlesen


Zika-Virus seit über zwei Jahren im Blickfeld

Oberfeldarzt Dr. Silke Wölfel betrachtet eine Zika-Viruszellkultur unter dem Mikroskop

München, 09.02.2016.
Seit 2015 breitet sich das Zika-Virus in Südamerika aus. Bis zu 1,3 Millionen Verdachtsfälle einer Zika-Virusinfektion gab es im letzten Jahr in Brasilien. Das Münchner Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr, eine Forschungseinrichtung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, beschäftigt sich bereits seit mehr als zwei Jahren mit dem Erreger.
weiterlesen

Karriere im Sanitätsdienst

  • Jobporträts im Sanitätsdienst

    An persönlichen Qualifikationen orientiert, bietet der Sanitätsdienst der Bundeswehr attraktive Berufe. Mit einem Zeitvertrag können zukunftsorientierte medizinische Ausbildungen absolviert werden oder höhere zivilberufliche Qualifikationen erreicht werden.


Gesundheit

Aus der Forschung

  • Wissenschaftler des mikrobiologischen Instituts legen Schutzkleidung an

    Gesundheitsforschung im Sanitätsdienst

    Beginnend mit der Neuausrichtung der Bundeswehr verändert sich auch die Institutslandschaft und wird den aktuellen Erfordernissen der Streikräfte angepasst. Alle Institute mit Forschungsaufgaben werden der Sanitätsakademie der Bundeswehr im Fachgebiet Forschung und Lehre zugeordnet


Reservistenarbeit


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 12.02.16


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan