Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Ausbildungseinrichtungen > Sanitätslehrregiment > Geschichte 

Geschichte des Sanitätslehrregimentes

geschichtlicher Überblick
01.10.1996

Aufstellung des Gemischten Lazarettregimentes 12 in Feldkirchen und München aus Lazarettregiment 76, Sanitätsregiment 760, Krankentransportbataillon 858, Sanitätsbataillon 4, Reservelazarettgruppe 7604, 2./Sanitätslehrbataillon 851 und Sanitätsmaterialkompanie 200

23.01.1997 Indienststellungsappell in Feldkirchen
01.04.1997 Unterstellungswechsel von der Sanitätsbrigade 2 in Ulm zur Sanitätsbrigade 1 in Leer
01.02.2002 Unterstellungswechsel von der Sanitätsbrigade 1 in Leer zum Sanitätsamt der Bundeswehr in München
01.07.2002 Unterstellung des Sanitätsausbildungszentrums Süd
01.04.2003 Unterstellungswechsel der 5./Gemischten Lazarettregiment 12 unter das Sanitätsregiment 10 (heute Lazarettregiment 41)
01.07.2003 Aufstellung aus dem Gemischten Lazarettregiment 12, Beginn der Umgliederung,
Unterstellung der Sanitätslehrkompanie in München als 4./Sanitätslehrregiment
23.09.2003 Umbenennung zum Sanitätslehrregiment
30.09.2004 Abschluss der Umgliederung zum Sanitätslehrregiment
Auflösung des Sanitätsausbildungszentrums Süd

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.12.13


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.ausbeinr.sanlehrrg.geschichte