Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst 

Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst

Wappen des Kommandos Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst

Der Transformationsprozess in der Bundeswehr hat eine komplette Neuausrichtung von Einheiten, Verbänden und Dienststellen zur Folge. Diese wurden aufgabenbezogen entweder den Eingreifkräften, den Stabilisierungskräften oder den Unterstützungskräften zugeordnet.

Die Eingreifkräfte der Bundeswehr umfassen rund 35.000 Soldaten, von denen 2.000 Soldaten dem Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr (ZSanDstBw) angehören. Als Spezialverband der Eingreifkräfte hat das Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst (Kdo SES) an den Standorten Leer und Schwanewede den Auftrag, die sanitätsdienstliche Versorgung in allen Optionen der Eingreifkräfte sicher zustellen.
Der Auftrag

Gliederung


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.12.13 | Autor: 


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.kdoses