Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Namen und Nachrichten > Lebensläufe > Kommandeur Gesundheitseinrichtungen 

Kommandeur Gesundheitseinrichtungen und Stellvertreter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes

GSA Dr. Tempel

Generalstabsarzt
Dr. Michael Tempel

geboren am 18. März 1954 in Mannheim

Werdegang
1973Eintritt in die Bundeswehr beim Fallschirmjägerbataillon 251, Calw
Ausbildung zum Fallschirmjägeroffizier
1977-1983Studium der Humanmedizin als Sanitätsoffizieranwärter (SanOA) in Würzburg und Heidelberg
1983-1984Assistenzarzt im Bundeswehrkrankenhaus, Wildbad
1984-1985Truppenarzt beim Fallschirmjägerbataillon 252, Nagold
1985-1986Chef der AMF-Sanitätskompanie, 2./Sanitätslehrbataillon 851, München
1986-1988Teilnahme am 29. Generalstabslehrgang an der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg
1988-1989Austauschoffizier an der Academy of Health Sciences, San Antonio, Texas
1989-1993Kommandeur Gebirgssanitätsbataillon 8, Kempten,
während dieser Zeit vom Jan bis Dez 1991 zum Aufbau der Sanitätsbrigade Ost in Perleberg, Brandenburg
1994-1995Referent BMVg InSan II 1, Bonn
1995-2000Leitender Sanitätsoffizier WBK VI/1. Gebirgsdivision, München
2000Lehrgangsteilnehmer am NATO Defense College, Rom
2000-2001Divisionsarzt KLK / 4. Division, Regensburg
2001-2002Referatsleiter BMVg InSan II 4, Bonn
2002-2006Abteilungsleiter I – Ausbildung / Weiterentwicklung Sanitätsdienst, SanABw, München
2006Stellvertretender Kommandeur und Chef des Stabes Sanitätskommando II, Diez
2007Stellvertretender Kommandeur und Kommandeur Regionale Sanitätseinrichtungen Sanitätskommando II, Diez
2007-2012Kommandeur Sanitätskommando III, Weißenfels
2013-2014Kommandeur Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung, Weißenfels
seit Juni 2014Kommandeur Gesundheitseinrichtungen und Stellvertreter des Inspekteurs des Sanitätsdienstes
Beförderungen
1975Leutnant
1983Stabsarzt
1985Oberstabsarzt
1988Oberfeldarzt
1994Oberstarzt
2008Generalarzt
2013Generalstabsarzt
Auszeichnungen
1990Small Arms Expert Marksman (US)
1993Einsatzmedaille UNTAC (UN)
1995Einsatzmedaille UNPF (UN)
1996Einsatzmedaille der Bundeswehr (UNPF)
1998Einsatzmedaille der Bundeswehr (SFOR)
2004Ehrenkreuz der Bundeswehr in GOLD
2013Einsatzmedaille Fluthilfe
Einsatz
1992-1993Kommandeur German Field Hospital UNTAC, Phnom Penh / Kambodscha
07/1995-12/1995Kommandeur Feldlazarett UNPF, Trogir / Kroatien
11/1998-05/1999Medical Advisor im HQ SFOR, Sarajevo / Bosnien-Herzegowina

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 28.08.14


http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/poc/sanitaetsdienst?uri=ci%3Abw.zsan.ueberuns.person.vita.stvbefh